Jean Lucs Poem – 2008

Wer weiß, wohin des Schicksals Odem uns verweht. Das weiß der weise Wind. Keinen Ausweg ich find’. Macht, Ruhm, Reichtum, Feinde, Freunde – alles vergeht. […]